.

TD-IHK Veranstaltungen: TD-IHK Zoll-Arbeitskreis

 

TD-IHK Zoll-Arbeitskreis

Trotz Zollunion zwischen der EU und der Türkei bestehen zahlreiche Ausnahmeregelungen und Besonderheiten. Aktuell beschäftigt sich die deutsche Wirtschaft insbesondere mit dem Thema „Ursprungszeugnisse im Warenverkehr mit der Türkei“. Deshalb werden in unserer Sitzung am 25.05.2018 Experten aus der Praxis dieses Thema eingehend besprechen.

In diesem Zusammenhang werden auch die Themen „Zusatzzölle“, „Anti-Dumping-Zölle“ und „Ausgleichszölle“ erörtert.

Wie immer laden wir zu jeder Arbeitskreissitzung renommierte Experten aus der Welt des grenzüberschreitenden Warenverkehrs ein. 

 

Ziele des Arbeitskreises

Der Zoll-Arbeitskreis bietet Experten und Praktikern die Möglichkeit, sich auszutauschen und die aktuellen Entwicklungen im europäisch-türkischen Zollrecht gemeinsam zu erörtern und zu diskutieren.

Der Arbeitskreis richtet sich an Alle, die sich mit dem Thema Warenverkehr EU-Türkei auseinandersetzen. Gerne laden wir Sie zu unserem Arbeitskreis ein und freuen uns, Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Sie haben die Möglichkeit sich aktiv einzubringen, indem Sie vorab weitere Themen vorschlagen, die wir dann gerne gemeinsam besprechen.

 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
 

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis zum 21.05.2018. 

 

Details zur Veranstaltung:

Datum: 25. Mai 2018

Uhrzeit: 10:30 - 13:30 Uhr

Ort: Chromit-Erz Außenwirtschaftsagentur | Ballindamm 8 | 20095 Hamburg

Einladung und Anmeldeformular (in PDF)

 

Anmeldungen und Fragen bitte per E-Mail an: 
(s.kilic@td-ihk.de)