TD-IHK Logo

TD-IHK Meet & Greet in Kooperation mit der Industriekammer Gaziantep im Rahmen der K-Messe


  21.10.2019

Düsseldorf, 21.10:2019 - Im Rahmen der K Messe 2019 organisierte die TD-IHK am 21. Oktober 2019 eine Informationsveranstaltung für die Delegation der Industriekammer Gaziantep sowie ein anschließendes Meet & Greet mit weiteren Gästen und Ausstellern der K-Messe.

Die Veranstaltung wurde mit Grußworten von Frau Anıl Gürtuna (Handelsattaché beim Konsulat der Republik Türkei in Düsseldorf)  Okan Özoğlu (TD-IHK Geschäftsführer), Zeynep Sezen (Handelsspezialistin beim Handelsministerium der Republik Türkei) und Ayşegül Gökçen Karaarslan (Generalkonsuln der Republik Türkei in Düsseldorf) eröffnet.

Nach den Grußworten folgte der Vortrag von Okan Özoğlu über die Arbeit und Ziele der TD-IHK. Er informierte die Delegationsteilnehmer aus der Türkei über ihre Möglichkeiten, ihre Geschäfte mit Deutschland auszubauen und gab Empfehlungen ab für eine erfolgreiche Geschäftsanbahnung.  Außerdem informierte er über aktuelle Entwicklungen in den Wirtschaftsbeziehungen Deutschlands und der Türkei.

Eric Wallner von kunststoffland NRW e.V. stellte den Verband und die  Kunststoffindustrie in NRW vor.  Wallner informierte die Teilnehmer über die Fortschritte in der Kunststoffindustrie und unterstrich die Bedeutung von Kunststoff für zahlreiche Zweige der Industrie. Die Kunststoffindustrie in Nordrhein-Westfalen umfasst die gesamte Wertschöpfungskette - das ist europaweit einmalig. Die Bandbreite reicht von mittelständisch geprägten Unternehmen der Kunststoffverarbeitung, dem Kunststoffmaschinenbau, branchennahen Dienstleistern, Aktiengesellschaften der Kunststofferzeugung und der Forschungseinrichtungen. Nicht umsonst findet die internationale K-Messe im Herzen von NRW statt.

Sermest Capan, Handelsmanager der Industriekammer Gaziantep, stellte die Region Gaziantep, die allgemeine Wirtschaftsentwicklung und Verbesserungen der regionalen Wirtschaftsstruktur sowie die dort beheimatete Industrie vor. Herr Capan deutete darauf hin, dass Gaziantep mit rund 1011 Unternehmen und 140.000 Mitarbeitern über die größte organisierte Industriezone in der Türkei verfügt.

Im 2. Teil der Veranstaltung kamen weitere Gäste, Besucher und Aussteller der K-Messe hinzu. Bei diesem Meet & Greet erhielten sie die Möglichkeit, sich im Rahmen von organisierten B2B- Gesprächen mit den Teilnehmern der Delegation konkret auszutauschen und erste Gespräche für künftige Geschäftsbeziehungen zu führen

Bildergalerie


Back to Top