TD-IHK Logo

Netzwerkveranstaltung


  08.02.2019

Zu Ehren unserer Kammermitglieder, Partner und Freunde veranstaltete die Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) am Abend des 7. Februar 2019 einen Empfang im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Zu den Ehrengästen des Abends zählten u.a. Mehmet Erkan Öner, Generalkonsul der Republik Türkei in Stuttgart und Mehmet Ali Çolakoğlu, Handelsattaché der Türkei sowie Wolfgang Schuster, ehemaliger Stuttgarter Oberbürgermeister und Leiter der Stiftung zur Förderung der Türkisch-Deutschen Universität.

 

Weiterhin waren neben dem gesamten TD-IHK Vorstand, erlesene Gäste geladen, die sich mit ihren Organisationen allesamt in enger Verbindung mit der TD-IHK befinden: TD-IHK-Präsident und Chairman der AUNDE Group, Rolf A. Königs, TD-IHK-Vizepräsident, Nuh Beton A.Ş. Vorstandsmitglied, zugleich Entsandter der Türkischen Kammern- und Börsenunion (TOBB), Mehmet Eskiyapan, TD-IHK Vorstandsmitglied und Bereichsleiterin Internationale Märkte des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Julia Arnold, der Leiter des Kreisverbandes des Bundesverband mittelständische Wirtschaft für Baden-Württemberg, Kurt Mezger, der Corporate Sales Manager im Raum Baden-Württemberg des TD-IHK Premiummitglieds Turkish Airlines Inc, Kaan Avaz, sowie weitere Gäste.

 

Nach der Begrüßung der Gäste durch die Vorstandsmitglieder und TD-IHK Geschäftsführer Okan Özoğlu folgte eine Rede des TD-IHK Präsidenten, Rolf A. Königs. Herr Königs hieß zunächst alle Gäste im Namen der Kammer herzlich willkommen und betonte die Wichtigkeit der TD-IHK seit ihrer Gründung im Jahr 2003 für die Türkisch-Deutschen Wirtschaftsbeziehungen.

 

Als nächstes wendete sich der Generalkonsul der Republik Türkei zu Stuttgart, Mehmet Erkan Öner, an die Anwesenden. Nach dem Dank für die Einladung brachte er seine Achtung für die wertvollen Dienste der TD-IHK im Kontext der türkisch-deutschen Beziehungen zum Ausdruck. Er äußerte auch den Wunsch, dass sich die TD-IHK für mehr Investitionen aus der Türkei in Baden-Württemberg einsetzt. Als Vertreter der Türkischen Republik werden sie die Aktivitäten der TD-IHK weiterhin unterstützen betonte der Generalkonsul.

 

Im Anschluss hielt Wolfgang Schuster, ehemaliger Stuttgarter Oberbürgermeister und Leiter der Stiftung zur Förderung der Türkisch-Deutschen Universität, eine Grußrede. Herr Schuster, der sich von den zahlreich anwesenden Gästen sichtlich erfreut zeigte, lobte besonders das Engagement der TD-IHK. Zudem sprach er seine Unterstützung und Anerkennung für die Dienste der Kammer aus.

 

Anschließend dinierten die Gäste in angenehmer Atmosphäre und hatten Gelegenheit sich untereinander auszutauschen.

Bildergalerie


Back to Top