TD-IHK Logo

Pressemitteilung: TD-IHK empfängt Delegation der Handelsbörse Tarsus


  21.03.2018

P r e s s e m i t t e i l u n g

 

TD-IHK empfängt Delegation der Handelsbörse Tarsus

(Pressemitteilung in PDF)

Berlin, 08.02.18: Die Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) hat am gestrigen Mittwoch eine 30-köpfige Delegation der Handelsbörse Tarsus aus der Provinz Mersin empfangen.

Zu den Teilnehmern der Delegation zählten neben Hasan Şanlı, Geschäftsführer der Handelsbörse Tarsus, zahlreiche Unternehmer aus der Lebensmittelbranche. Bei dem Empfang in der TD-IHK stellten das Vorstandsmitglied Bahattin Kaya und der neue Kammer-Geschäftsführer Okan Özoğlu die Arbeit und Ziele der TD-IHK vor und informierten die Delegation über aktuelle Entwicklungen in den Wirtschaftsbeziehungen Deutschlands und der Türkei.

 

Über die Handelsbörse Tarsus und ihre Aktivitäten sprach anschließend Geschäftsführer Hasan Şanlı. Şanlı betonte in seiner Rede die große Bedeutung des europäischen Wirtschaftsraumes für die Region Tarsus: „Der EU-Binnenmarkt und speziell der deutsche Markt birgen ein großes Potenzial für unseren Handel, das es gilt intensiver auszuschöpfen. Die Qualität türkischer Obst- und Gemüsewaren liegt oftmals über dem EU-Standart, jedoch leidet unsere Konkurrenzfähigkeit stark an den Handelsbarrieren der EU. Zudem macht den Anbauern der hohe inländische Dieselpreis zu schaffen.“    

Im Anschluss folgte ein reger Gedankenaustausch über eine Zusammenarbeit beider Organisationen. So sprachen sich Okan Özoğlu und Hasan Şanlı dafür aus im Vorfeld der Fruit Logistica 2019 gemeinsam B2B-Treffen mit deutschen Großhändlern und Distributoren zu organisieren. Die Delegationsmitglieder begrüßten diesen Vorschlag.

 


 

  

  

Fotos: Selçuk Kılıç (TD-IHK)

Back to Top